Greenpeace-Energy.de

E WIE EINFACH Erfahrungen und Bewertungen

E WIE EINFACH  Erfahrungen

Die E wie Einfach GmbH ist ein, seit 2007 bestehendes Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen bietet Strom, Gas und Wärmestrom für private Haushalte und Geschäftskunden an. Das Angebot im Strombereich umfasst vier moderne Tarife, die Kunden jeweils online einsehen und bestellen können. E wie Einfach möchte zudem mit einem kundenorientierten Service und einfachen Abläufen überzeugen, was durch transparente Informationsgabe über das Web, einen gut erreichbaren Kundenservice und ein einfaches Handling der Website möglich wird. Der Stromdiscounter bietet auch Ökostrom an, strengt allerdings selbst keine Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energien an.

E wie Einfach im Überblick

  • Ein seit 2007 bestehendes Unternehmen
  • günstige Stromtarife
  • einfache Abwicklung
  • Bonusangebote erhältlich

Super modern: der Webauftritt von E wie Einfach

Die Webseite des Unternehmens wurde brandneu gestaltet und sehr modern gehalten, die Zielgruppe scheint damit insbesondere die jüngere Generation zu sein. Das moderne Layout zeigt sich eher etwas dunkel, mit knalligen Farbakzenten, und alle Informationen sind gut und übersichtlich strukturiert. Direkt auf der Startseite findet sich ein Tarifrechner, der nach der Eingabe der nötigen Daten alle Tarife anzeigt. Die Websites wirken ein wenig überladen, wobei sich E wie Einfach viel Mühe gegeben hat, die wichtigen Informationen gut zu gliedern.

In Ordnung: das Tarifangebot des Anbieters

Im Strombereich bietet E wie Einfach insgesamt vier Tarife, die übersichtlich nebeneinander in einer Tabelle dargestellt werden. Dies ermöglicht einen direkten Vergleich zwischen den einzelnen Tarifen. Als Stromdiscounter werden günstige Preise angeboten, meist sogar ohne Grundgebühren. Schön ist auch die Möglichkeit, auf einen Tarif ohne feste Vertragslaufzeit auszuweichen, die anderen Tarife laufen nämlich zwölf Monate. Was allerdings nicht schön ist, sind die fehlenden Angaben zu den Kündigungsmöglichkeiten sowie ein Link zu den AGB – Kunden sollten doch schon vor den Eingaben der persönlichen Daten die gesamten Vertragsbedingungen kennen. Daher fehlen gerade für diese Bereiche wichtige, transparente Informationen.

Nicht vorhanden: das Umwelt-Engagement

Zwar finden sich im Internet viele Informationen über den angebotenen Ökostrom, allerdings engagiert sich E wie Einfach selbst sich im Bereich der erneuerbaren Energien. Dies mag wohl auch an der Tatsache liegen, dass E wie Einfach ein Discountanbieter ist.

Ideal: die Liefersicherheit

In puncto Liefersicherheit besteht bei E wie Einfach – wie bei allen anderen Unternehmen aus der Branche – absolute Liefersicherheit. So brauchen Kunden keine Bedenken zu haben, ohne Strom zu sein, denn selbst wenn eine Störung aufkommen sollte, wird diese sofort wieder behoben.

Einfach: der Wechsel zu den E wie Einfach

Ein Lieferantenwechsel ist bei E wie Einfach schnell möglich, denn nach der Anmeldung und Bestellung eines der angebotenen Tarife kümmert sich das Unternehmen um alle Formalitäten, die zu erledigen sind. Natürlich gilt es, als Verbraucher und zukünftiger Kunde die einzelnen Schritte immer selbst zu überwachen, denn im Falle, dass ein Versorgerwechsel nicht möglich ist, kann man als Kunde noch rechtzeitig vor Auslaufen der Kündigungsfrist beim Altversorger selbst reagieren.

Seltsam: die Zahlungsweisen

Das Unternehmen gibt zwar an, dass Kunden zwischen zwei Zahlungsmodalitäten wählen können, nämlich dem Lastschriftverfahren und der Überweisung, allerdings wollen sie den Kunden zur Erteilung eines SEPA-Mandates „zwingen“. Ob ein Mandat trotz der Zahlungsart „Überweisung“ notwendig ist und ob die Überweisungs-Zahlung kostenlos möglich ist, findet sich in den AGB leider nicht beantwortet.

Gut: der Kundenservice

Mit einem Index von 0,71 ist der Kundenservice von E wie Einfach recht gut bewertet worden. Das liegt zum einen an der freundlichen Kundenberatung, zum anderen auch an den guten Servicezeiten. Diese sind nämlich von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr morgens bis 20.00 Uhr abends und samstags bis 15.00 Uhr. Erreichbar ist E wie Einfach darüber hinaus per Telefon, Chat, Mail und Kontaktformular sowie natürlich auch postalisch. Allerdings sollte hierbei auch beachtet werden, dass E wie Einfach einen Online-Kundenservice anstrebt und Kunden daher regelmäßig das Kundenportal des Anbieters einsehen müssen. Dort werden viele wichtige Informationen hinterlegt, die unbedingt gelesen werden müssen.

Mit Haken: die AGB von E wie Einfach

Der AGB-Index des Unternehmens liegt zwar bei guten 0,63, was den Mittelwert um 23 Zähler überschreitet, jedoch finden sich auch hier einige Vertragsklauseln, die es besser genau zu lesen gilt. Dazu zählt beispielsweise die Klausel der Vertragslaufzeiten. Denn online ist von maximal einem Jahr Vertragslaufzeit die Rede, in den AGB wird ein Tarif dann automatisch in zwei Jahre Vertragslaufzeit „umgewandelt“. Allerdings lässt im Preisrechner bereits der Hinweis „zwei Jahre Preisgarantie“ darauf schließen; für den Kunden ist es dennoch nicht klar ersichtlich, welcher Tarif nun letztendlich ein Jahr läuft und welcher zwei Jahre. Eine besondere Klausel ist ebenfalls verbraucherunfreundlich, denn das Unternehmen möchte vertraglich fixieren, dass der Kunde das Online-Portal nutzen muss und auch die Kommunikation hierüber stattfinden muss. Sollte der Kunde dies nicht tun, besteht seitens E wie Einfach ein Kündigungsrecht des Vertrages. Außerdem werden Vertragsänderungen automatisch anerkannt, wenn der Kunde dem nicht widerspricht. Weitere Vertragsklauseln, etwa bezgl. der Bonitätsprüfung oder der Preisänderungsklausel, gilt es ebenfalls genau zu lesen.

Lang: die Kündigungsfristen

Die Kündigungsfristen betragen normalerweise einen Monat zum Vertragsende. Das übersteigt zwar den Grundgedanken des § 20 GVV um zwei Wochen, ist dennoch akzeptabel. Vor allem wenn man bedenkt, dass sehr viele andere Anbieter mindestens sechs Wochen Kündigungsfristen veranschlagen. Allerdings sollte man sich vorab bei bestimmten Verträgen genau überlegen, ob man das Kündigungsrecht bei Auslaufen des Vertrages nicht doch nutzen will, denn bei einem Zwei-Jahres-Vertrag würde bei ausbleibender Kündigung dieser augenscheinlich nochmals zwei Jahre weiter laufen – was nicht ganz klar herausgeht und zudem den gesetzlichen Regelungen des BGB widersprechen würde.

E wie Einfach Testbericht Fazit – Note: Gut

Das seit 2007 bestehende Unternehmen E wie Einfach bietet verschiedene Energietarife an, im Strombereich sind es insgesamt vier. Die Preise und Leistungen sind ansehnlich, weshalb der Anbieter auch im Bereich des „Discountangebotes“ fungiert. Bei den vertraglichen Konditionen sollten jedoch insbesondere die Vertragsverlängerungen beachtet werden. Schön ist allerdings, dass Kunden auch ein unbefristeter Stromtarif zur Verfügung steht. Insgesamt weist E wie Einfach einen guten Index bei seinem Service sowie den AGB auf, jedoch ist beides nicht ganz ohne Haken. So werden Kunden zur Nutzung des Online Portals gezwungen und auch bei den Zahlungsmodalitäten gibt es Unstimmigkeiten bezüglich der inhaltlichen Informationen; es besteht Nachfragebedarf. Insgesamt erhält E wie Einfach die Note „gut“.

Unser Test Fazit
Getestet am:
Getestet wurde:
E WIE EINFACH
Testergebnis:
4

Jetzt Strompreise vergleichen: www.verivox.de um monatlich Geld zu sparen.

E WIE EINFACH Bewertung
Stromanbieter Vergleich starten
E WIE EINFACH Bewertungen
E WIE EINFACH Bewertungen
E WIE EINFACH Erfahrungen

E WIE EINFACH Erfahrungen von Kunden

E WIE EINFACH im Test

E WIE EINFACH im Test auf Erfahrungen.com

Jetzt ein Greenpeace Energy Ökostromkunde werden.

greenpeace-energy.de

Als Kunde von Greenpeace Energy entscheiden Sie sich für eine Stromversorgung aus sauberen Kraftwerken, verbessern Ihre persönliche CO2-Bilanz und sorgen für den Ausbau erneuerbarer Energien.

www.greenpeace-energy.de