Greenpeace-Energy.de

Stadtwerke Schwerin Erfahrungen und Bewertungen

Stadtwerke Schwerin  Erfahrungen

Die Stadtwerke Schwerin sind schon seit dem Jahre 1991 auf dem Energiemarkt aktiv. Bei diesem Unternehmen handelt es sich um klassische Stadtwerke, denn sie stehen im alleinigen Besitz der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadtwerke Schwerin bieten neben der Versorgung mit Strom auch Erdgas, Wasser und Fernwärme an. Heute beschäftigen die Stadtwerke knapp 350 Mitarbeiter. Die Anzahl der Stromkunden beläuft sich auf mehr als 123.000 Haushalte, die der Gaskunden auf knapp 15.000 Haushalte. Dabei versorgen die Stadtwerke Schwerin nicht nur die Bürger der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern mit Strom, sondern auch in vielen anderen deutschen Regionen. Umweltschutz wird von den Stadtwerken Schwerin groß geschrieben, sie produzieren selbst Öko-Strom.

Stadtwerke Schwerin im Überblick

  • Als Versorger seit über zwanzig Jahren auf dem ostdeutschen Markt
  • Gut gemachte Homepage mit interaktivem Kundenbereich SWS direkt
  • Betreibt ein eigenes Versorgungsnetz von knapp 1.000 Kilometer Länge
  • Betreibt eine Photovoltaik-Solaranlage, die über einen Bürgerfonds finanziert ist

Attraktiv und kundenfreundlich gestaltet: Die Homepage

Der Internet Auftritt der Stadtwerke Schwerin kann nur als gelungen bezeichnet werden. Denn die in leuchtendem Blau und Orange gehaltene Homepage vermittelt einen freundlichen Eindruck und liefert dem Nutzer wichtige Informationen. Diese findet man in den drei Kategorien Privatkunden, Firmenkunden und Informationen über die Stadtwerke Schwerin. Sie lassen sich mit praktischen Reitern aufrufen. Besonders hervorzuheben sind der SWS-Direktservice und der unkompliziert zu handhabende Tarifrechner.

Keine allzu große Auswahl: Die Stromtarife

Im Gegensatz zu vielen anderen Stadtwerken beschränken die Stadtwerke Schwerin ihr Stromangebot auf lediglich sechs Tarife, von denen zwei auch noch Spezialtarife für den Betrieb von elektrischen Heizsystemen beziehungsweise für die Zahlung der Jahresstromrechnung per Vorkasse darstellen. Besonders zu bemängeln ist, dass es lediglich einen Ökostromtarif gibt, den Citystrom Natur. Dagegen ist der Tarifrechner, der die Auswahl eines geeigneten Stromtarifs wesentlich erleichtert, nicht zu beanstanden. Der Kunde gibt lediglich den Durchschnittsverbrauch, die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen sowie seine Adresse ein, um anschließend Angebote in allen verfügbaren Tarifen zu erhalten.

Unkompliziert und schnell: Der Wechsel

Neukunden der Stadtwerke Schwerin können sich darüber freuen, dass ein Wechsel zu diesem Versorger ganz einfach zu bewerkstelligen ist. Zu diesem Zweck muss man lediglich den Stadtwerke Schwerin eine Anmeldung per Fax, Telefon, Email oder Brief schicken. Diese übernehmen auf Wunsch die Kündigung des alten Anbieters. Spätestens nach acht Tagen muss der Netzbetreiber die Anmeldung genehmigen, dann erstellt der Schweriner Versorger seine Vertragsbestätigung und beginnt mit der Stromlieferung. Besonders kundenfreundlich ist in diesem Zusammenhang die Möglichkeit zu erwähnen, sich direkt auf der Homepage der Stadtwerke Schwerin über den Fortgang des Wechsels zu informieren. Zu diesem Zweck existiert eine Statusabfrage, die unter dem Button „Neukunde“ aufgerufen werden kann.

Absolut gewährleistet: Die Versorgungssicherheit

Wer sich für die Stadtwerke Schwerin entscheidet, kann davon ausgehen, jederzeit mit Energie versorgt zu werden. Auf der Homepage hebt dieser Versorger explizit hervor, dass dies auch für die Zeit gilt, in der ein Anbieterwechsel vollzogen wird.

Verbesserungsfähig: Die Zahlungskonditionen

Rechnungen der Stadtwerke Schwerin sind innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu bezahlen. Wer sichergehen möchte, diese Frist nicht zu versäumen, entscheidet sich für die Erteilung einer Einzugsermächtigung. Dies ist auch deswegen empfehlenswert, weil die Stadtwerke Schwerin bereits für die erste Zahlungserinnerung eine Gebühr von drei Euro in Rechnung stellen, was sehr hoch erscheint. Für besondere Zahlungsvereinbarungen, wie zum Beispiel Ratenzahlungen bei größeren Zahlungsrückständen werden sogar 13,09 Euro fällig. Wer seine Rechnung direkt im Kundencenter an der Kasse bezahlt, muss dafür eine Gebühr von zwei Euro berappen. Diese Regelungen erscheinen wenig sozial, insbesondere wenn man bedenkt, dass ein kommunales Stadtwerk sich eigentlich durch besondere Verbraucherfreundlichkeit auszeichnen sollte.

Absolut vorbildlich: Die Behandlung des Themas Umweltschutz

Die Stadtwerke Schwerin haben schon sehr früh damit begonnen, ökologisch erzeugten Strom zu verkaufen. Heute bieten sie günstige Ökotarife an und erzeugen selbst klimafreundlichen Strom auf der Basis von Erdgas. Der Strommix besteht zu immerhin zu 38 Prozent aus erneuerbaren Energien. Die Stadtwerke Schwerin betreiben ein innovatives Tiefengeothermie-Kraftwerk in Lankow. Außerdem fördern sie den Erhalt und die Renaturierung von verschiedenen Moorgebieten in Mecklenburg-Vorpommern. In diesem Zusammenhang ist auch unbedingt ein innovatives Projekt zu erwähnen, bei dem Schweriner Bürger über einen Anlagefonds die Errichtung einer modernen Solaranlage finanzieren. Sie wird auf dem Gelände des ehemaligen Wasserwerks Goseberg gebaut und soll mit einer Leistung von immerhin 570.000 kWh Strom rund 210 Schweriner Haushalte mit ökologisch erzeugtem Strom versorgen.

Nur durchschnittlich: Der Kundenservice

Die Stadtwerke Schwerin können mit ihrem Kundenservice kaum punkten, sie erreichen bei energieanbieterinformationen.de gerade einmal einen Service-Index von 0,49. In mehreren unabhängigen Tests erhielten die Stadtwerke Schwerin für die Servicequalität gerade einmal die Note „befriedigend“. Die Nutzung der Hotline ist nicht kostenlos, sondern zum Ortstarif möglich. Sie ist werktäglich erreichbar und zwar von Montag bis Donnerstag in der  Zeit zwischen 8.00 und 19.00 Uhr sowie am Freitag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr, an Wochenenden ist sie nicht verfügbar. Außerdem bieten die Stadtwerke Schwerin keinen Rückrufservice an. Alternativ besteht die Möglichkeit, den Versorger per Email zu kontaktieren. Außerdem betreiben die Stadtwerke Schwerin zwei eigene Kundencenter.

Fristen und erforderliche Form beachten: Die Kündigung

Wer den Energiebezug von den Stadtwerken Schwerin beenden möchte, muss mit einer Frist von einem Monat auf das Ende eines Kalendermonats kündigen. Nur bei einem Umzug verkürzt sich diese Kündigungsfrist auf einen Zeitraum von zwei Wochen auf das Ende eines Kalendermonats. In den AGB wird gefordert, dass die Kündigung in „Textform“ zu erfolgen hat. Dies erscheint etwas unklar, denn auch per Email und sogar SMS lassen sich bekanntermaßen Texte verschicken. Aus diesem Grund sollten Kunden besser auf Nummer sicher gehen und die Kündigung per Brief verschicken.

Stadtwerke Schwerin Testbericht Fazit – Note: Gut

Die Stadtwerke Schwerin sind ein regionaler Anbieter in Mecklenburg-Vorpommern, der schon gleich nach der Wende mit der Versorgung der Bürger begann und selbst Strom produziert. Auch wenn es sich hier um einen eher kleinen Versorger handelt, würde man sich mehr Tarife, insbesondere im Öko-Strombereich wünschen. Auch die Kundenfreundlichkeit in Bezug auf die Zahlungskonditionen könnte verbessert werden. Die Preise bewegen sich auf einem günstigen Niveau. Stärke zeigen die Stadtwerke Schwerin im Bereich von Umwelt- und Klimaschutz, indem sie stark in die Erzeugung von Ökostrom investieren. Insgesamt vergeben wir aus diesen Gründen die Note “Gut“.

Unser Test Fazit
Getestet am:
Getestet wurde:
Stadtwerke Schwerin
Testergebnis:
4

Jetzt Strompreise vergleichen: www.verivox.de um monatlich Geld zu sparen.

Stadtwerke Schwerin Bewertung
Stromanbieter Vergleich starten
Stadtwerke Schwerin Bewertungen
Stadtwerke Schwerin Bewertungen
Stadtwerke Schwerin Erfahrungen

Stadtwerke Schwerin Erfahrungen von Kunden

Stadtwerke Schwerin im Test

Stadtwerke Schwerin im Test auf Erfahrungen.com

Jetzt ein Greenpeace Energy Ökostromkunde werden.

greenpeace-energy.de

Als Kunde von Greenpeace Energy entscheiden Sie sich für eine Stromversorgung aus sauberen Kraftwerken, verbessern Ihre persönliche CO2-Bilanz und sorgen für den Ausbau erneuerbarer Energien.

www.greenpeace-energy.de