Greenpeace-Energy.de

Stromanbieter wechseln: Frist, Tipps und Tricks

Günstigere Preise bei der Konkurrenz sind der häufigste Grund, den Stromanbieter zu wechseln. Auch wenn eine direkte Ersparnis winkt, sollte nichts überstürzt werden. Einige Stromanbieter wechseln Tipps können hilfreich sein, um keine vorschnellen Entscheidungen zu treffen. Über ein Vergleichsportal oder die Tarifrechner auf den Webseiten der einzelnen Unternehmen lässt sich der Preis schnell und unkompliziert ermitteln. Es müssen lediglich die Postleitzahl, die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen und der jährliche Stromverbrauch eingegeben werden.

Worauf sich die Stromanbieter wechseln Tipps beziehen:

  • Vertragslaufzeit
  • Anbieter
  • Bonus
  • Vertragsbedingungen
  • Preisgarantie

Damit die Stromanbieter wechseln Frist nicht unnötig verlängert wird, sind kürzere Vertragslaufzeiten immer sinnvoll. Günstigere Tarife sind oft auch bereits bei einem dreimonatigen Vertrag inkludiert. Ein längere Vertragslaufzeit als ein Jahr ist in der Regel wenig ratsam. Der neue Anbieter selbst sollte das Vertrauen des Kunden besitzen und nicht vorschnell ausgewählt werden. Die Nutzung von Vergleichs- und Bewertungsportalen sorgt hier für die nötige Transparenz. Bonuszahlungen sind gern genutzte Lockmittel der Anbieter. Meist handelt es sich jedoch um Einmalzahlungen, die wenig Einfluss auf das eigentliche Preisniveau des Anbieters besitzen. Tarife ohne Preisgarantie könnten bereits nach wenigen Monaten teuerer werden. Zu den Stromanbieter wechseln Tipps zählt eine Preisgarantie von wenigstens sechs Monaten. Längere Garantien sind besser, aber auch teurer.

Die Stromanbieter wechseln Frist einhalten – Diese Angaben sind notwendig

Damit der Wechsel des Stromanbieters schnell und fristgereicht vorgenommen werden kann, wird der neue Anbieter vom Kunden einige Angaben benötigen. Diese Daten können in den meisten Fällen der letzten Verbraucherrechnung entnommen werden. Dazu zählen der jährliche Stromverbrauch in kWh, die alte Kundennummer, der Name des bisherigen Versorgers, die Zählernummer des Stromzählers und eine aktuelle Bankverbindung für die Abrechnung der monatlichen Abschläge.

Die Stromanbieter wechseln Frist ist zu beachten, weiterhin sind neben dem Preis auch Faktoren wie die Vertragsbedingungen, die Preisgarantie und die Seriosität des Anbieters ins Auge zu fassen.

Veröffentlicht in Wechseln